Original Omas Apfelkuchen

Hallo ihr Süßguschen,

vor einiger Zeit haben wir euch ja ein tolles Rezept vorgestellt, den Omas Apfelkuchen 2.0 - was hiesiges :)

Warum denn bitte 2.0?? Naja...wir als Medienkommunikationsstudenten hören immer Web 2.0 - das neue Internet. Da dachten wir uns, wenn wir das originale Rezept des Apfelkuchens von Oma schon pimpen und daraus Muffins machen, dann können wir es auch mit 2.0 betiteln.

So genug drum rum geredet. Das Apfelkuchenrezept von Oma ist so gut wie identisch zu dem der Apfelmuffins.
Anstatt der Muffinsförmchen benötigt ihr nur eine Springform und die Äpfel werde nicht in kleine Stücke geschnitten.

das braucht ihr dafür :

185g Mehl
2 Eier
125g Butter oder Magerine
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 1/2 TL Backpulver
2 El Milch
4-5 Äpfel (am besten die Granny Smith)


und so funktionierts:
  1. Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten. 
  2. Die Eier mit dem Zucker cremig rühren. 
  3. Butter hinzugeben und nochmals gut verrühren. 
  4. Mehl mit dem Backpulver vermengen und dazugeben. Die Milch ebenfalls hinzugeben. Nun gut rühren, bis der Teig schön glatt ist.
  5. Die Äpfel schälen und halbieren. Die Kerne und alles weniger genießbare entfernen. Die Äpfel an der Außenseite leicht einschneiden, sodass es aussieht wie kleine Fächer. 
  6. Den Teig in die Springform füllen und die Apfelhälften platzieren und leicht reindrücken.
  7. Den Kuchen ca 30-40 Min backen, bis er gold-braun ist. Am besten mit einem Holzstäbchen testen, ob noch Teig kleben bleibt. Wenn nicht, dann ist es perfekt!  
Ich hoffe ihr könnt den Kuchen genauso genießen, wie wir. Das Rezept ist super toll und der Apfelkuchen ist wahnsinnig lecker und nicht zu süß (vor allem durch die leicht sauren Granny Smith). Perfekt dazu ist ein Glas frische, kalte Milch. Den Apfelkuchen zu backen ist kinderleicht und man benötigt nicht viel Zeit. HEUTE wäre ein perfekter Tag zum ausprobieren. 

 

Dann ran an den Ofen, fertig, los. 

Bis bald, 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen