schnelle Asia-Pfanne

Hallo Gaumenfreunde,

so viele Menschen lieben es zum Mittag oder Abendbrot zum Asia-Laden seines Vertrauens zu gehen und sich leckere gebratene Nudeln zu bestellen.
Auch wir geben uns der Versuchung ab und zu hin.
Doch was ist, wenn ich nicht so schnell aus dem Haus kann bzw. im Moment zu faul ist? GENAU! Wir bereiten es selber zu. 

Patti hat heute einfach mal "frei Schauze" gekocht und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es gab eine leckere Reisnudelpfanne mit Champigno-Mungobohnensprossen-Zucchini-Gemüse. Mmhhh....yummi. 
Auch wenn das Gemüse nicht typisch asiatisch ist, schmeckt es trotzdem seeeeehr lecker und ist leicht in Supermärkten zu bekommen.

Die Mungobohnensprossen sowie die Reisnudeln hat Patti im neueröffneten Asia-Markt in der Chemnitzer Innenstadt gekauft. Die Mengenangaben der Zutaten sind leider nur schätzungsweise, da es ja "frei Schnauze" zubereitet wurde. 

und das braucht ihr dafür (für eine Person) : 

1/2 halbe, kleine Zucchini
4 Champignons
1 EL Sesamöl
2 EL Sojasauce
1/4 Paprika
50 g Reisnudeln
Salz, Pfeffer, Chiliflocken, gemahlenen Ingwer, Asia-Wok-Gewürz, gemahlenen Koriander

und so funktionierts:
  1. Die Champignons putzen und die Zucchini waschen und beides in kleine Stücke schneiden. Die Mungobohnensprossen abspülen. Die Paprika ebenfalls abspülen und in kleine Streifen schneiden.
  2. Das Gemüse in Sesamöl in einer Pfanne anbraten, bis der gewünsche Garpunkt erreicht ist. 
  3. Alles mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, gemahlenen Ingwer, Asia-Wok-Gewürz, gemahlenen Koriander würzen und die Sojasauce hinzugeben. 
  4. Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit warmen Wasser aufbrühen.
  5. Alles abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Das ganz so lang anbraten, bis das Gemüse die Sojasauce "aufgenommen" hat. 
  6. Wenn die Reisnudeln etwas weich geworden sind, das Wasser abgießen, und die Nudeln in die Pfanne hinzugeben. Alles nochmal kurz zusammen anbraten. 
  7. Schmecken lassen :)
Das ist also das Küchenexperiment. Unserer Meinung nach ist es geglückt und wird mit Sicherheit ganz bald wieder zubereitet.

leckeres Gemüse anbraten
Reisnudeln quellen lassen

die leckere homemade Asia-Pfanne
Habt ihr schonmal in der Küche experimentiert und wart so begeistert von eurer Kreation wie wir? Wenn ja, was habt ihr zubereitet? Erzählt uns davon!

Bis bald ihr Lieben, 




Kommentare:

  1. Liebe Patricia!
    Ich liebe asiatisches Essen über alles und freue mich, dass du so ein tolles Rezept mit uns teilst. Ich werde es gleich am Wochenende ausprobieren.
    Gruß, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora,
      ja, asiatisches Essen ist echt super lecker. Wie hat dir mein Rezept geschmeckt?

      LG,
      Patricia

      Löschen