uhiesig über colab:work

Hi ihr Lieben,

Workshop - perfektes Licht
gestern war es soweit, das zweite colab:work hat stattgefunden. Diesmal wurden alle wichtigen Dinge für ein perfektes Webvideo vorgestellt. 
Von der Belichtung, über den Bildauschnitt hin zum richtigen Ton. Alles war dabei uns wurde echt super gut den Teilnehmern gezeigt und beigebracht. Nach der Theorie duften die Teilnehmer natürlich auch selbst mal Hand anlegen und ihre gelernten Sachen ausprobieren.

Für die Verpflegung war Daniela, vom colab und creativeguide, gemeinsam mit Patti, als uhiesig Vertreterin, zuständig. Daniela hat eine super leckere Kartoffel-Suppe gekocht, welche mit Kokosmilch verfeinert wurde und so einen unverwechselbare Geschmack hatte. Patti hat Wraps kredenzt. Die Wraps waren unterschiedlich gefüllt. Es gab einige mit Rinderhack, roten Bohnen und knackigem Gemüse und Salat, dazu Käse und ein Joghurtdressing. Das Rinderhack mit roten Bohnen, wurde für die vegetarische und vegane Variante durch Reis ersetzt. Auch wenn man denkt - mmmh Kohlenhydrate mit Kohlenhydraten gefüllt - bääh viel zu viel - nein, es war wirklich lecker und ist gut angekommen. Natürlich gab es auch eine vegane Variante, da wir alles Teilnehmern etwas anbieten wollten. 


Da die Workshops hungrig machen und so eine kleine Süßigkeit am Tag nicht fehlen darf, haben wir natürlich etwas leckeres zum Kaffee angeboten. Daniela hat einen saftigen Apfel-Kuchen gebacken. Patti wollte natürlich was uhiesiges vorstellen. Diesmal gab es eine unglaublich leckere Rüblitorte mit Frischkäse-Frosting. Für die Veganen unter uns gab es noch Waldbeeren-Muffins mit Sojamilch - auch wahnsinnig gut :-D *ich weiß- Eigenlob stinkt, aber hier muss es mal sein :-) *

    






Na wollt ihr das Rezept für die Rüblitorte oder für die Wraps??


Kommentare:

  1. Also ich kann das Eigenlob nur unterschreiben: Die Verpflegung war durchgängig deliziös, Kompliment und vielen Dank nochmal! Ich melde hiermit Interesse am Rezept für die Rüblitorte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns sehr!! Das Rezept bekommst du natürlich :-D Und über eine Auskunft, wie das Backen gelungen ist, freuen wir uns natürlich auch :-D

      Löschen