Mexican Fingerfood {3} Ninas Maissalat

Heute geht es in die dritte Runde 

Nachdem wir am Montag den Startschuss für unsere Blog-Party mit Ninas leckeren Albondigas gegeben haben, ging es gestern mit einem Rezept von mir weiter: den leckeren käsigen Quesadillas mit Tomaten-Salsa. Da wir unsere Rezepte gegenseitig als Gastbeiträge auf dem jeweils anderen Blog veröffentlichen, findet ihr Ninas Rezepte auf meinem Blog und meine Rezepte auf Ninas Blog: ninastrada.
Deswegen übergebe ich nun offiziell wieder an Nina:



Maissalat

Der mexikanische Maissalat ist ein absoluter Renner unter dem mexikanischen Streetfood. Serviert mit Nachos ist es ein geniales Fingerfood.

Der Maissalat ist mit Paprika und rohen Zwiebeln und frischem Koriander eine tolle Kombination mit salzigen Nachos und lässt sich so ganz unkompliziert mit den Fingern essen.

Der Mais wird in reichlich Butter geschwenkt und mit den restlichen Zutaten mit Sour Cream und Limettensaft angemacht. Eine absolute Geschmacksexplosion und herrlich unkompliziert. 

Mexican Fingerfood
leckerer Maissalat - perfektes Mexican Fingerfood














Zutaten:
Für eine mittelgroße Schüssel mexikanischer Maissalat benötigt Ihr: 
  • 40 g Butter 
  • 570 g Mais aus der Dose 
  • 1 rote Paprika 
  • ½ rote Zwiebel 
  • Koriander 
  • ½ Limette 
  • 150 g Sour Cream 
  • 1 EL weißer Balsamico Essig 
  • ½ Limette Koriander 
  • Salz & Pfeffer 

Zubereitung:
  1. Als erstes den Mais in einem Sieb gut abtropfen lassen. 
  2. Währenddessen in einer Pfanne die Butter heiß werden lassen, bis sich kleine Bläschen bilden. 
  3. Dann den Mais in die Pfanne geben und gut verrühren, sodass der ganze Mais gut von der Butter ummantelt ist. Wenn der Mais eine leichte Bräune hat, die Pfanne vom Her nehmen und abkühlen lassen.
  4. Während der Mais abkühlt, die Paprika in kleine Würfel schneiden. 
  5.  Die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. 
  6. In einer großen Schüssel den Mais mit der Paprika und den Zwiebeln gut vermischen. 
  7. Für das Dressing einen Becher Sour Cream dazu geben, den Essig und den Saft einer halben Limette. 
  8. Je nach Geschmack kann noch frischer Koriander dazu gegeben werden. 
  9. Alles gut vermischen und den mexikanischen Maissalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Maissalat mit Nachos
Maissalat - schnell verputzt mit Nachos

Eure Nina.


Sieht der Maissalat von Nina nicht lecker aus? Also ich bekomme gerade total Appetit. Vor allem die Kombi aus süß, sauer, sahnig und würzig ist für mich ein Traum.
Morgen geht es dann wieder mit einem Rezept von mir auf Ninas Blog weiter. Also schaut vorbei und feiert mit uns.



Info zum Banner: 
Hintergrund Vektor erstellt von freepik - de.freepik.com 

Hintergrund Foto erstellt von kbza - de.freepik.com

Bilder: 
Die Bilder wurden exklusiv von Nina Teubner für die Rezeptreihe zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Alleiniger Urheber ist Nina Teubner von www.ninastrada.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten